Aktuelles
Chorgemeinschaft
Nachlese
Mitglied werden
Spenden
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Intern

Erwach, frohlocke o Tochter von Zion
Festliche Barockmusik zur Weihnacht

Sonntag, 6. Januar 2019, 17 Uhr, St. Jakob Dachau

Mit festlicher Barockmusik verabschiedet die Chorgemeinschaft Dachau am Dreikönigstag die Weihnachtszeit. Zwei Werke stehen im Mittelpunkt: das Magnificat von Antonio Vivaldi (RV 610) und der Weihnachtsteil aus Händels Messias.

Solisten:
Helena Schneider, Sopran
Brigit Rolla, Alt
Bernhard Schneider, Tenor
Timo Janzen, Bass

Orchester: Mitglieder Münchner Orchester
Gesamtleitung: Rudi Forche

Eintritt: 18 EUR auf allen Plätzen

Vorverkauf: Ab Samstag, 1. Dezember 2018
bei der Buchhandlung Wittmann oder online

Vorstandswahlen bei der Chorgemeinschaft Dachau

Gerlinde Debus neue Vorsitzende

Die Chorgemeinschaft Dachau hat eine neue Vorsitzende: Gerlinde Debus löst Barbara Uhlig ab, die nach 12 Jahren ihr Amt zur Verfügung stellte. Werner Schauberger bleibt als Stellvertreter im Amt.

Die Jahresrückblicke in der turnusmäßigen Versammlung der Chorgemeinschaft Dachau haben es noch einmal deutlich gemacht: Unter der Vorstandschaft von Barbara Uhlig hat der Oratorienchor zwölf Jahre höchster musikalischer Präsenz und fruchtbarer Zusammenarbeit mit Chorleiter Rudi Forche erlebt. Zudem kann der Chor auf rege Vereinsaktivitäten zurückschauen. Forche verwies auf die umfangreiche musikalische Arbeit, für die der Chor viel Anerkennung in der Region geerntet hat. Große Werke der Chorliteratur wie die bekannten Oratorien von Komponisten wie Bach, Händel oder Haydn standen genauso auf dem Programm wie festliche Barockmusiken, Passions- und Requiem-Vertonungen oder anspruchsvolle A-cappella-Kompositionen. Glanzpunkt im Jahr 2018 war die Dachauer Erstaufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach als Gemeinschaftsprojekt mit der Liedertafel Dachau. Die Versammlung der Chorgemeinschaft würdigte die Arbeit und das große Engagement von Barbara Uhlig mit „Standing Ovations“.

Neuer Vorsitzenden steht ein bewährtes Team zur Seite
Zur ihrer neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder der Chorgemeinschaft Dachau einstimmig die Dachauer Frauenärztin Gerlinde Debus. Werner Schauberger bleibt als Stellvertreter im Amt, genauso wie die übrigen langjährigen Vorstandsmitglieder: Inge Klotz wird weiterhin als Schatzmeisterin die finanziellen Belange regeln. Schriftführerin ist wieder Brigitte Hailer, Heike Hechtl betreut die Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre erste große Aufgabe als neue Vorsitzende der Chorgemeinschaft Dachau hat sich Gerlinde Debus bereits auf die Fahne geschrieben: Das Konzert zum 40-jährigen Chorleiterjubiläum von Rudi Forche am 6. Januar 2018 ist in der Vorbereitung. Die Proben dafür beginnen nach den Sommerferien am 11. September um 20 Uhr im Pfarrheim St. Jakob. Unter anderem steht der Weihnachtsteil aus Händels Messias auf dem Programm.

Johann Sebastian Bach
„Matthäus-Passion“

11. März 2018, 17 Uhr in Hl. Kreuz Dachau

Zum ersten Mal in Dachau.

Ein Gemeinschaftskonzert mit der Liedertafel Dachau. Es musizieren mit uns Anna Karmasin, Sopran, Nadia Steinhardt, Alt, Marcus Elsäßer, Tenor (Evangelist), Berthold Schindler, Tenor, Florian Dengler, Bariton und Alban Lenzen, Bass, sowie der Kinderchor St. Peter. Es spielt LA BANDA, München. Die Gesamtleitung hat Tobias Hermanutz.

Eintritt: 28 EUR auf allen Plätzen

Das Konzert ist leider ausverkauft.

W. A. Mozart: Große Messe c-Moll,
Regina coeli, Sinfonie A-Dur

Sonntag, 28.05.2017, 19 Uhr, Schloss Dachau

Solisten: Judith Spiesser (Sopran), Désirée Brodka (Sopran),
Bernhard Schneider (Tenor), Timo Janzen (Bass) für den erkrankten Christof Hartkopf
Orchester: Mitglieder des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Gesamtleitung: Rudi Forche
Eintritt: 28,- / 24,- / 19,- EUR
Vorverkauf: Buchhandlung Wittmann

Chorkonzert
mit Werken aus verschiedenen Jahrhunderten

Sonntag, 12. Juni 2016, 19 Uhr, St. Jakob Dachau
Leitung: Rudi Forche
Orgel: Christian Baumgartner und Klaus Schnädelbach
Eintritt: frei, Spenden erwünscht.

Wolfgang Amadeus Mozart - „Requiem“

Sonntag, 15. November 2015, 18 Uhr, St. Jakob Dachau
Zur Aufführung kommt Mozarts „Requiem“ in der Fassung von Franz Beyer.
Konzert der Chorgemeinschaft Dachau mit Solisten und Orchester. Gesamtleitung: Rudi Forche.
 

Jahreskonzert des Sinfonischen Blasorchesters
der Stadtkapelle Dachau mit der Chorgemeinschaft Dachau

Zur Aufführung kommen u.a. Fortuna aus Carmina Burana (C. Orff), Einzug der Gäste auf der Wartburg (R. Wagner), Concertino für Pauke und Orchester (K. P. Bruchmann) und Alpina Saga (T. Doss).

Samstag, 14. März 2015, 19:30 Uhr, Schloss Dachau
Einlass: 1 Stunde vor Konzertbeginn. Eintritt: 15, 12 und 8€ (ermäßigt).
Vorverkauf: Dachauer Rundschau, Konrad-Adenauer-Str. 27
Veranstaltungsinfos auf Facebook
 

Quelle: Münchner Merkur vom 17.12.2014

So muss Weihnachten klingen
Johann Sebastian Bach wäre stolz gewesen, wenn er sein Weihnachtsoratorium im Konzert der Chorgemeinschaft Dachau am vergangenen Sonntag gehört hätte. Das Publikum jedenfalls war begeistert von der imposanten Darbietung, bei der es an nichts fehlte. mehr...

Quelle: Süddeutsche Zeitung vom Dezember 2014

Meilenstein der Bach-Interpretation
Die Chorgemeinschaft Dachau erweist sich bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums als exzellenter Klangkörper. Nicht minder eindrucksvoll sind die Solisten: Und Kirchenmusikerin Gabriele Schneider überrascht als Echo-Sopran. mehr...

Johann Sebastian Bach - „Weihnachtsoratorium“

Sonntag, 14. Dezember 2014, 19 Uhr, Schloss Dachau
Weihnachtskonzert der Chorgemeinschaft Dachau mit Solisten und Orchester. Gesamtleitung: Rudi Forche.
 

Reinhard Keiser - „Markuspassion“

Sonntag, 13. April 2014, 17 Uhr, St. Jakob Dachau
Passionskonzert mit der Chorgemeinschaft Dachau, Solisten und kleinem Orchester. Gesamtleitung: Rudi Forche.
 

Quelle: INK / merkur-online.de vom 16.04.2014

Berührende Rarität zur Passionszeit
Mit ihrer ureigenen Klangsprache hat die Chorgemeinschaft Dachau die Markuspassion von Reinhard Keiser zur Aufführung gebracht.
Artikel lesen (Merkur Online vom 16.04.2014)
Artikel lesen (Münchner Merkur vom 16.04.2014, PDF-Format)
 

Ein Vorbild für Bach
Die Chorgemeinschaft Dachau führt Keisers Markuspassion auf. Rudi Forche hatte seine groß besetzte Chorgemeinschaft bestens präpariert.
Artikel lesen (Dachauer SZ vom 19./20./21.04.2014, PDF-Format)
 

Dachauer Musiksommer 2013:
Nacht der Dachauer Chöre vor dem Dachauer Schloss

Mittwoch, 17. Juli, 20 Uhr

Humorvolle Reise mit den Dachauer Chören, darunter die Chorgemeinschaft Dachau, und den Jungen Münchner Symphonikern.

Programm:
„The Black Knight“ und „Scenes from the Bavarian Highlands“ von Edward Elgar / „Der Alte Peter“ von Ulrich Sommerlatte

Leitung: Peter Frank und Bernhard Koch.

Eintrittskarten zu 24,- EUR zzgl. VVK-Gebühr ab sofort bei München Ticket
Oder bei der Tourist-Info Dachau mit besonders günstigen Vorverkaufsgebühren.

„The Black Knight“ und „Scenes from the Bavarian Highlands“ von Edward Elgar sowie „Der Alte Peter“ von Ulrich Sommerlatte
Sonntag, 14. Juli 2013, Herkulessaal München

Humorvolle Reise mit den Jungen Münchner Symphonikern und den Dachauer Chören. Die Leitung haben Peter Frank und Bernhard Koch.

Joseph Haydn - „Die Jahreszeiten“

Sonntag, 21. Oktober 2012, 17 Uhr, Renaissance-Festsaal Schloss Dachau

Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 23.10.2012

mehr...


Chorgemeinschaft Dachau e.V. - Kontakt: vorstand@chorgemeinschaft-dachau.de